Vor allem die fehlenden Übernachtungsgäste während

Vor allem die fehlenden Übernachtungsgäste während des Lockdowns haben der Bremer Tourismusbranche zugesetzt. Allein in den Monaten März und April verzeichnet die Branche einen Verlust in Höhe von 260 Millionen Euro.