Mit einer Aktion gegen die „zerstörende Grundschleppnetzfischerei“

Mit einer Aktion gegen die „zerstörende Grundschleppnetzfischerei“ hat Greenpeace das Bundesamt für Seeschifffahrt gegen sich aufgebracht. Dieses beschrieb das Unterfangen der Umweltorganisation als „Verschmutzung“ – und sprach ein Verbot aus.